Archives

All posts for the month July, 2014

Reisteil

Published July 30, 2014 by larissaprusak

Nach der Geburt unserer zweiten Tochter Lissy hatte ich mir geschworen, für sie keine Gläschen zu kaufen, sondern nur selbst gekochtes Essen ihr zu geben. Unsere erste Tochter war schon ein Problemkind was das Essen anging und ich wollte, dass dies bei Lissy anders wird.
Ich muss auch sagen, sie hat wirklich Super gegessen. Ich habe alles für sie separat püriert, ohne Salz und Zucker. Das hat sich dann schlagartig so mit fast zwei geändert.
Die kleine Madam hat sich geweigert und zwar bei allem. Es war schrecklich. Ich stand in der Küche, später sogar nach dem Arbeiten und habe jeden Tag frisch und lecker gekocht. Aber Lissy hat mir nichts angerührt.
Ok, Kartoffelbrei und Schnitzel, Miracoli, Pommes, das ging. Auch Chicken Nuggets von dem Schottischen Restaurant ging als, aber eigentlich hat sie alles verweigert.
Und das ging bis zum Teenageralter so. Waren wir auf Urlaub und wollten Essen gehen, haben wir immer geguckt, ob es was für sie zum Essen gibt, oder wenigstens Pommes. 2008 haben wir einen Road Trip durch die USA gemacht und bei jedem Essen kam das Kommentar, schmeckt komisch nach dem ersten Bissen. Und das war es dann. Damals war sie schon 17!
Aber ein Gericht, das ging immer. Von dem hat sie immer 2 oder mehr Teller gegessen. Das Gericht, kann ich immer für sie kochen. Letztens meinte Lissy sogar, wenn sie auszieht will sie das Rezept haben oder ich muss es für sie kochen und dann bringen.
Wir nennen es Reisteil, eigentlich heißt es Tomaten- Zucchini Auflauf. Das Gericht gab es mal vor 20 Jahren als Musterkarte für so eine Rezeptebox in einer Zeitung. Bin ich froh, dass ich das aufgehoben habe! Das Gericht reicht bei uns für 3 Personen. Meistens mach ich die doppelte Menge, damit Lissy zwei Tage was zu essen hat und wir dann was anderes essen können.
Hier das Rezept:
400gr kleine feste Tomaten
1 Zwiebel
2 Essl Butterschmalz
150gr Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer
250gr Zucchini
150gr gekochter Reis (50gr roh)
1 1/2 Essl Mehl
200ml Brühe
3Essl trockener Weißwein ( oder Brühe)
2 Essl geriebener Emmentaler

Ofen auf 200C/400F aufheizen
Reis zubereiten nach Packungsanweisung.
Die Tomaten blanchieren und häuten. Zwei Tomaten in Scheiben schneiden, den Rest in Würfeln.
Die Zwiebeln abziehen, klein würfeln und in 1/2 Essl Butterschmalz glasig werden lassen.
Hackfleisch dazugeben und anbraten, Salzen und Pfeffern.
Die gehackten Tomaten dazugeben und einkochen lassen. Die Zucchini putzen, in Würfel schneiden und nochmal einige Minuten mitgaren.
In der Zwischenzeit in einem anderen Topf das restliche Butterschmalz schmelzen und das Mehl dazugeben. Goldgelb anschwitzen und dann erst mit Wein, dann mit der Brühe ( oder nur der Brühe) ablöschen. Die Sauce noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eine Auflaufform 9+13 inch oder ca 23+32 cm einfetten und dann zuerst den gekochten Reis reingeben, dann das Hackgemisch. Oben drüber die Sauce geben und das ganze etwas verrühren, sodass die Sauce bis zum Reis kommt.
Dann die Tomatenscheiben drauflegen. Jetzt den Käse drüber geben und im Ofen 30 Min Backen.
Am besten den Auflauf etwas stehen lassen, weil er sehr heiß ist.

Im Laufe der Zeit habe ich einige Veränderungen vorgenommen. So nehme ich zum Beispiel nur Basmatireis, den ich vorher wasche. Der Reis verleiht dem Auflauf einen besonderen Duft.
Außerdem benutze ich meistens Dosentomaten, stückige, die ich vorher abseihe. Bei der einfachen Variante brauche ich nur eine kleine Dose. Ganze Tomaten in der Dose gehen auch, die schneide ich dann klein.
Mal nehme ich grüne Zucchini, mal gelbe.
Ich habe das Gericht schon mit Rotwein gemacht, sah dann nicht ganz so schön aus, aber es hat geschmeckt.
Oft vergesse ich die Tomatenscheiben, aber der Auflauf schmeckt trotzdem.
Ich benutze auch verschiedenen Hartkäse, je nachdem was da ist und welche Packung offen ist. Oft benutze ich auch Käsemischungen und ich nehme immer viel mehr Käse, weil wir den so lieben.

Mittlerweile probiert Lissy immer mehr Gerichte und Essen schmeckt ihr. Sie hat eine große Wandlung durchgemacht.
LarissaReisauflauf